plantbased&water      

Liebe&Dankbarkeit      

*

Ob uns etwas 

sauer macht oder nicht,

merken wir nicht unbedingt,

wie man vielleicht annehmen könnte, 

am Geschmack. 

*

Die Umwandlung

zu

Säuren oder Basen

hat nämlich mit dem 

Geschmack von Lebensmitteln 

nichts zu tun.

*

So wird beispielsweise

die sauer schmeckende Zitrone

im Körper zu Basen umgewandelt,

*

Fleisch und Wurstwaren

hingegen werden zu Säuren.

Im ganz Groben kann man sagen,

dass

Obst und Gemüse

im Körper zu

Basen

umgewandelt werden.

*

Getreide- und Milchprodukte,

sowie Fleisch, Fisch und Eier 

zu Säuren.

*

In der heutigen Zeit 

sind leider die meisten Körper

und 

die interstitiellen Flüssigkeiten,

also die Nischen 

zwischen den Körperzellen,

säurehaltiger 

als sie es eigentlich sein sollten.

*

Dies ist leider das Ergebnis von

Schlechter Ernährung,

Dehydration,

Stress

und Umweltgiften.

*

JEDES davon trägt

zu

einer Übersäuerung im Körper bei,

und bedauerlicherweise auch

zu

Krankheiten und Alterung.

*

Die Folgen von Übersäuerung

sind

Verminderte Fähigkeit der Aufnahme von Vitalstoffen,

Reduktion von Energieerzeugung,

Verlangsamte Zellregeneration,

Verhärtung der Arterien.

*

Wir brauchen also 

für einen gesunden pH-Wert 

eine

ausgewogene

Säure Basen Balance.

*

Nehmen wir zu viele 

säure-bildende Nahrungsmittel

zu uns,

können diese Säuren 

von den Basen 

nicht mehr ausgeglichen werden.

*

Sauer auf Dauer

macht krank! 

*


<

^

>