plantbased&water      

Liebe&Dankbarkeit      

Unsere Mutter

Erde

Wundervoll, 

wie der 

Künstler Carl.-W. Röhrig

in seiner Illustration, 

unseren blauen Planeten

  in all seiner Vollkommenheit 

darstellt.

*

Leider steht es jedoch 

nicht gut 

um 

unser zu Hause.

*

*Die Verschmutzung 
des Planeten,
 ist nur die Spiegelung 
im Außen, 
von einer psychischen 
Verschmutzung 
im Inneren, 
ein Spiegel 
für die Millionen 
von unbewussten Menschen, 
die keine Verantwortung 
für ihren inneren Raum 
übernehmen.*
*Eckhard Tolle
*

Das sind natürlich

erst einmal 

sehr hart klingende 

Worte,

und

 ich hoffe,

 Du verzeihst mir

 diese Offenheit.

Nur leider 

finde ich in ihnen 

sehr viel Wahrheit. 

*

 Ich liebe mein Zuhause!

*

Daher möchte ich einfach 

meinen Beitrag 

leisten, 

Bewusstsein 

zu schaffen.

*

Es ist an der Zeit!

*

Nicht nur, 

dass wir durch die

industriell hergestellte 

Nahrung

unseren Körper übersäuern…

Wir machen gleiches auch 

mit unserem 

Planeten!!!

*

Unsere Böden sind 

übersäuert und ausgelaugt!

Unsere Ozeane 

voll mit Plastikmüll,

und Tiere 

werden unnötig 

gequält und getötet!

*

Lasst uns bewusst sein!!! 

und sagen wir,

ganz klar, 

NEIN!!!

Jeder von uns kann,

seinen Beitrag leisten.

*

Ich lade Dich herzlich ein 

Dir das folgende Video 

anzusehen,

welches sehr 

kurz und knapp

 erklärt,

 warum und was 

JEDER 

von uns 

 tun kann 

und das 

quasi

SOFORT!

*

Ich liebe die Natur

und 

was sie uns schenkt.

*

Eine meiner großen 

 Leidenschaft

neben dem Kochen

 ist Wandern!

Frische Luft tanken 

und dem

Stress

und

Elektrosmog

wenigstens

eine Weile entrinnen... 

*

Aber... 

wie lange

 werden wir 

in diesen Genuss 

noch kommen?

*

Durch Corona

 wurde uns innerhalb 

weniger Tage 

gezeigt,

wie sehr 

die Erde, 

WIR ALLE,

ein Aufatmen nötig haben.

*

Wie blau ein Himmel 

plötzlich 

wieder aussehen kann!

Wie schnell 

sich Luft 

regenerieren kann! 

*

Denke doch bitte 

einmal darüber nach, 

Deinen Fleischkonsum 

einzuschränken,

das Auto einfach mal 

stehen zu lassen,

nehme das Rad

oder

gehe zu Fuß

und

kaufe so oft es geht 

biologische Produkte.

*

Ich höre oft...

"ach ja, 

aber das ist ja alles so teuer"

Ja, 

vielleicht erscheint Dir dies so 

auf den ersten Blick,

aber,

bei einem Perspektivenwechsel, 

mit einer anderen Sicht 

auf die Dinge,

wirst Du 

erkennen,

dass

die 

pflanzen basierte Ernährung 

jedoch über 

eine viel höhere Nährstoff-dichte verfügt,

und 

da wir dadurch 

unseren Körper 

mit all den 

Nährstoffen versorgen

 die er benötigt,

 wirst Du überrascht sein, 

wie gering 

Deine Mahlzeiten 

ausfallen werden

und Du Dich

länger und wohlfühlender 

gesättigt fühlst.

*

Kaufe zum Beispiel nur  das, 

was Du auch wirklich isst.

*

Wie oft kaufen wir 

eine billige Version von etwas, 

die wir dann 

doch nicht aufessen 

und 

den Rest wegwerfen...

*

und trinke

BITTE 

kein Wasser mehr aus Plastikflaschen!!!

Unsere Ozeane 

haben mittlerweile

mehr wie reichlich davon!!!

*

Ich helfe Dir gerne 

eine Alternative zu finden.

*

* Indem wir gegenüber dem Wasser 

die Absicht des Friedens halten,

indem wir in 

Liebe&Dankbarkeit 

denken, sprechen und handeln,

und 

indem gegenüber dem Wasser 

mit der Absicht des Friedens handeln,

kann und wird Wasser unseren 

Körpern und der Welt Frieden bringen*

*Masaru Emoto

 "LET'S 

 RESCUE 

OUR 

PLANET!"

*



<

^

>